Die Digital Hub Hannover GmbH, weiter genannt DHH, nimmt das Thema Datenschutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre ernst.

Die nachfolgenden Datenschutzrichtlinien beschreiben im Rahmen der Serviceleistungen der DHH die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten.

Die Datenschutzerklärung betreffend unserer Offiziellen Webseite www.digitalhub-h.de finden Sie unter folgendem Link: https://www.digitalhub-h.de/datenschutz-webseite/

Diese Datenschutzrichtlinien beschreiben, wie DHH nicht identifizierbare, aber persönliche Informationen erfasst, verarbeitet, weitergibt und speichert. Sie haben die Möglichkeit Informationen zu der Verwendung Ihrer persönlichen Daten einzusehen und sich von unseren Services auszutragen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Digital Hub Hannover GmbH, Walderseestraße 7, 30163 Hannover, Deutschland, Tel.: +49 (0)511 999876 80, Fax: +49 (0)511 999876 90, E-Mail: info@digitalhub-h.de. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Für unseren Datenschutz hat die DHH einen Datenschutzbeauftragten bestellt, dieser ist wie folgt zu erreichen: „ePrivacy GmbH vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, Tel.: +49 40 6094518-10, E-Mail: datenschutz@privacy.eu“

1 Über unsere Technologie

Unser System erfasst Informationen über sogenannte Tracking-Cookies und ähnliche Webtechnologien, die im Browser des Users platziert werden. Auf diese Wiese können wir Interessen von einzelnen Usern analysieren und identifizieren. Sie können jederzeit die Verwendung von Cookies in den entsprechenden Browser-Einstellungen ändern.

Basierend auf dieser Technologie erfasst die DHH Besucher auf den Webseiten und mobilen Applikationen unserer Partner und Auftragsgeber. Die DHH sammelt zu keinem Zeitpunkt persönliche Daten welche eine Identifizierung ermöglichen. Die erfassten User erhalten lediglich eine anonymisierte User ID.

Werbeanzeigen unserer Partner und Auftragsgeber werden auf einer Vielzahl an Webseiten geschaltet. Diese Webseitenbetreiber platzieren eventuell auch Cookies in Ihrem Internet-Browser. Die Erfassung und Verarbeitung dieser Cookies wird von den Datenschutzrichtlinien des Webseitenbetreibers reguliert.

2 Welche Informationen werden von Digital Hub Hannover erhoben und verarbeitet?

Die DHH erhebt gemeinsam mit den jeweiligen Partnern und Auftraggebern Informationen von Usern über das Surfverhalten und deren Nutzung sowie technische Parameter um Ihnen relevante Werbung basierend auf Ihren Interessen einblenden zu können. Dabei werden keine Informationen gesammelt welche Rückschlüsse auf die Identität des Users ermöglichen.

Folgende Informationen werden erfasst:

2.1 Technische Daten

  • IP-Adressen und davon abgeleitete Information, wie nicht genaue Geo-Daten, welche Land, Region, Stadt und PLZ eines Geräts angeben
  • Browser-Sprache und Betriebssystem und genutzter Browser
  • Breitengrad/Längengrad eines mobilen Endgeräts
  • Verbindungsart, Netzwerk, Mobilfunkanbieter und genutztes Gerät

2.2 Daten zum Surfverhalten

Informationen zu Ihrem Surfverhalten auf Seiten von Partnern und Auftraggebern, um auf dieser Grundlage zu bestimmen, an welchen Produkten oder Diensten Sie oder andere User interessiert sein könnten und wie Sie auf bestimme Werbekampagnen und Werbeformen agieren. Dies umfasst Folgende Positionen:

  • Informationen zu besuchten Webseiten und Sub-Seiten von Anzeigenbörsen und Partnernetzwerken (um beispielsweise die Interessen des Nutzers einzugrenzen)
  • Frequenz und Besuchsdauer auf Seiten von Partnern und Auftraggebern
  • Interaktion mit geschalteten Werbekampagnen und Werbeanzeigen, Produkten oder sonstigen Inhalten
  • Datum und Uhrzeit des Webbesuches

2.3 Identifizierungstechniken

Diese Techniken werden eingesetzt, um Ihren Browser, die mobile Werbeumgebung sowie das genutzte Endgerät zu erfassen. Dabei handelt es sich meistens um:

  • Cookie IDs
  • Partner IDs
  • Werbekunden-IDs für mobile End-Geräte (z. B. IDFA oder AAID)

2.4. Bereitstellung von Nutzerdaten durch Drittanbietern und Partner

Um die Performance von Werbeanzeigen zu verbessern, kann DHH auch Daten erhalten, welche von Drittanbietern bereitgestellt werden, inklusive von verbundenen Unternehmen, Auftraggebern, sowie ausgewählten Dienstleistern.

Nutzerdaten die wir von Drittanbietern erhalten, werden uns vom jeweiligen Dienstleister in Verbindung mit einer Cookie-ID, einer Kampagnen-ID oder sonstigen User-ID, die einen Kunden oder Verbraucher für den Dienstleister direkt identifiziert, zur Verfügung gestellt.

Es werden in keinem Fall Informationen übermittelt (Name, Telefonnummer, E-Mailadresse etc.)  die eine Identifizierung einer Person in Verbindung mit diesen IDs ermöglichen.

2.5. Auf den DHH Partnerwebseiten gesammelte Daten

Auf den Webseiten von DHH Partnern sammelt DHH über Cookies oder ähnliche Technologien Daten über Besucher und wie sie diese Webseiten nutzen, inklusive Browsertyp und Website, sowie welche Webseiten Sie vor dem Besuch der Partner-Webseiten besucht haben, zu welcher Uhrzeit, der IP-Adresse oder Kampagnen-ID oder ähnlichen Erkennungszeichen.

3 Mit welchen Verfahren werden diese Informationen erhoben?

Im Auftrag unserer Kunden setzt die DHH verschiedene Technologien ein wenn ein Nutzer eine Seite des DHH Netzwerkes oder eine DHH Webseite besucht ein. Dies sind Cookies, Pixel, Werbekunden-IDs und weitere Webtechnologien.

3.1 Übersicht und Erklärung der verwendeten Begriffe

  • Cookie

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Datei, die auf dem Computer eines Webseitenbesuchers gespeichert wird. Mithilfe der Informationen aus der Datei lassen sich beispielsweise Benutzer wiedererkennen, Aktivitäten auf Webseiten verfolgen, Einstellungen eines Benutzers wiederherstellen oder Websessions fortführen.

  • Werbekunden-ID

Eine Identifikationskennung, die von einer Plattform oder einem Betriebssystem zur Verfügung gestellt wird und es Anwendungen und Drittanbietern erlaubt, ein bestimmtes Gerät im Anwendungsumfeld zu erkennen. Diese ID verwenden wir unteranderem für interessenbasierte Werbung.

  • Pixel

Ein Pixel (auch: Zählpixel, Tracking-Pixel, Pixel-Tag, 1×1 Pixel oder Web Beacon) sind kleine Grafiken oder Iframes, die beim Aufruf einer Webseite oder HTML-E-Mail automatisch geladen werden und das Tracking des Nutzerverhaltens ermöglichen.

In Browser-Umgebungen setzt DHH Cookies im Browser des Nutzers, so zum Beispiel ein Targeting-Cookie.

Bei mobilen Anwendungen übermittelt der jeweilige App-Betreiber die Werbekunden-ID des Nutzers an DHH. Anschließend erhebt DHH Nutzerdaten des Nutzers auf verschiedenen Seiten des DHH-Netzwerks. Die erhobenen Daten ermöglichen es nicht zur Identifizierung von bestimmten Personen. Sie enthalten keine Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder ähnliche Daten. Wann immer ein Nutzer eine Seite des DHH-Netzwerks besucht, analysiert DHH die mit der Cookie-ID (Werbekunden-ID) verknüpften Nutzerdaten, um auf Grundlage der Interessen des Nutzers und der Interessen ähnlicher Nutzer passende Inhalte auszuliefern.

3.1. Auf Seiten von DHH verwendete Cookies

Die folgende Übersicht Zeit auf welche Cookies über das DHH Netzwerk oder DHH Partner Webseiten platziert werden können. Diese Cookies bleiben gesetzt, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht oder blockiert werden:

  • Targeting Cookie – ck_id

Mit diesem Cookie weisen wir dem Nutzer ein zufälliges Identifizierungszeichen (Cookie-ID) zu, das es uns ermöglicht, das Surfverhalten des Nutzers browser- und gerätebezogen zusammenzufassen und für die Erbringung unserer Dienste, insbesondere für die interessenbasierte Werbung, zu nutzen. Lebensdauer: 2 Jahre

  • Opt-Out Cookie – opt_out

Dieser Cookie informiert uns darüber, dass ein Nutzer die Opt-Out Funktion genutzt hat, um keine nutzungsbasierte Werbung mehr von uns zu erhalten.

Lebensdauer: 10 Jahre

  • Dynamic Retargeting Cookie – ck_rt

Hinterlegung der von unseren Partnern / Dienstleistern übermittelten Retargeting-Kampagnen und Produkt-IDs des Nutzers.

Lebensdauer:  2 Jahre

  • Classic Retargeting Cookie – ck_crt

Auflistung von platzierten Remarketing Pixel um gezielt Kampagnen von gesammelten Pixel IDs anzuzeigen

Lebensdauer:  2 Jahre

  • User Matching Cookie – ck_cm

Zuweisung unserer DSP-Partnern/Dienstleistern übermittelten Drittanbieter-IDs des Nutzers

Lebensdauer: 30 Tage

  • Auslieferung Klick Tracking – ck_ct

Optimierung der Werbekampagnen, Erfassung der einzelnen Klicks der pro Kampagne.

Lebensdauer: 7 Tage

  • Auslieferung Capping – ck_vwcp

Optimierung der Werbekampagnen, Erfassung der einzelnen Aufrufe der jeweiligen Bannerplätze, dies dient dazu die Anzahl sowie Aufenthaltsdauer des Seitenbesuches des Nutzers festzuhalten

Lebensdauer: 1h

  • Frequency Capping Kampagne – ck_cp

Dieser Cookie stellt dient dazu, dass einem Nutzer eine bestimmte Werbeanzeige nur in begrenzter Anzahl angezeigt wird

Lebensdauer: 30 Tage

  • Frequency Capping Banner – ck_bpcp

Ermöglicht es dem Webseitenbetreiber einem Nutzer nur eine gewisse Anzahl an externen Werbeanzeigen zu schalten, um ggf. seine eigenen Hauskampagnen anzuzeigen.

Lebensdauer: 30 Tage

  • Nutzer Interessen – ck_bh

Dieser Cookie dient zur Auslieferung Interessenbezogener Werbung, durch die Analyse bestimmter Faktoren können Attribute zugewiesen werden die das mögliche Interesse des Nutzers beschreibt.

Attribute werden hier unterteilt in statische Attribute (Sport interessiert, Onlineshopper) sowie Demographische Attribute (Alter, Geschlecht)

Lebensdauer: 30 Tage

  • Coockie Check – ck_chk

Hilft uns festzustellen ob Ihr Browser es uns erlaubt Cookies zu speichern.

Lebensdauer: 2 Jahre

4 Wie werden diese Informationen verwendet?

Die von uns erfassten Userdaten werden im Rahmen unserer Dienstleistung für unsere Partner und Kunden verarbeitet. Darunter fallen folgende Leistungen: 

4.1 Auswahl von Werbeplatzierung und Analyse

Um ein qualifizierten Dienst erbringen zu können, segmentieren wir über bestimmte Zeiträume auf Partnerwebseiten und Anzeigenbörsen generierte Userdaten oder greifen per Cookie-ID auf die auf Browsern oder Endgeräten hinterlegten Informationen zu und analysieren diese um den Usern relevante Werbeanzeigen anzubieten. Userdaten von externen Dienstleistern können bei Bedarf ebenso in die Verarbeitung aufgenommen.

4.2. Reporting

Wir verarbeiten User-Daten um die Performancewerte von Werbeschaltungen zu analysieren und mit qualifizierten Analyse- und Reporting Tool zu berichten. Auf Basis dieser Reports können Ableitungen gewonnen werden die die Effektivität unsere Dienstleistung zu steigern.

4.3 Speicherung von und Zugriff auf Informationen

Um unsere Dienstleistung gewährleisten zu können, setzen wir Cookies in den Browsern der Nutzer und erkennen die mit den Plattformen/Betriebssystemen der mobilen Geräte verknüpften Advertising-IDs. Wir verwenden die für die oben genannten Zwecke erhobenen und erhaltenen Informationen für gängige Verfahren der interessenbasierten Werbung. Hierzu gehört beispielsweise das Cookie-Matching, bei dem Nutzerdaten, die mit der von uns zugewiesenen Cookie-ID verknüpft sind, mit ausgewählten Drittanbietern und Dienstleistern geteilt werden, um bestimmte Arten von Werbeanzeigen und Inhalten darstellen zu können.

5 Wie werden Informationen weitergegeben?

Digital Hub Hannover teilt eventuell erfasste Daten mit externen Partnern, die im Rahmen einer Zusammenarbeit mit uns oder unserer Kunden bestimmte Dienstleistungen erbringen. Hierzu gehören auch Unternehmen, die interessenbasierte Werbung bereitstellen z.B. Supply-Side-Plattformen (SSP), Demand-Side-Plattformen (DSP), Ad-Networks, Anzeigenbörsen und Ad-Server Anbieter.

Um Werbeplätze über Echtzeit-Auktionen zu ersteigern, gehen wir Partnerschaften mit entsprechenden Anzeigenbörsen ein. Bei der einzelnen Auktion verknüpfen wir unsere ID mit der Anzeigenbörse und nehmen dann an der Auktion teil, indem wir unser Gebot und den anzuzeigenden Werbeformate übertragen.

6 Widerspruchsmöglichkeiten und Opt-Out

Alle unsere Partnerunternehmen bieten Ihnen auf ihren Webseiten (Datenschutzerklärungen) die Möglichkeit, der Verarbeitung zu widersprechen.

Darüber hinaus können Sie Ihren Widerspruch auch direkt an uns erklären. Eine Austragungsmöglichkeit finden Sie online auf unserer Webseite:

https://content.srvagm.de/service/opt-out

6.1 Opt Out

Unsere Opt-Out-Cookies werden standardmäßig 10 Jahre nach dem ersten Aufruf ablaufen. Wird ein neues Gerät benutzt oder ein Upgrade der Software oder der Opt-Out-Cookie gelöscht, müssen Sie den Opt-Out-Prozess erneut durchführen. Damit der Opt-Out-Prozess funktioniert, muss Ihr Browser so eingestellt sein, dass Cookies von Drittanbietern akzeptiert werden.

In Browser-Umgebungen können Cookies von DHH und Drittanbietern zudem wie folgt abgelehnt oder gelöscht werden:

  • Änderung der Browser-Einstellungen durch Ablehnung oder Entfernung von Cookies, wobei dies dazu führt, dass weder DHH noch Drittanbieter interessenbasierte Werbung bereitstellen können: Wenn Sie diese Einstellung vornehmen, können Sie gegebenenfalls einige Funktionen bestimmter Websites nicht mehr nutzen und so nicht länger von allen Angeboten auf Seiten des DHH-Netzwerks oder von interessenbasierter Werbung profitieren. Sie können sich dazu entscheiden, Cookies abzulehnen oder zu entfernen, indem Sie den in Ihren Interneteinstellungen vorgegebenen Anleitungen Folge leisten.

Nähere Informationen zu Cookies finden Sie auf folgender Seite:

www.aboutcookies.org

  • Änderung der Cookie-Einstellungen auf Ebene des Website-Betreibers, wenn Sie uns das Einverständnis für die Verwendung von Cookies gewährt haben: Cookie-Einstellungsoptionen können je nach Website-Betreiber variieren.
  • Deaktivierung von interessenbasierter Werbung über unsere Opt-Out Seite.

https://content.srvagm.de/service/opt-out


Version: 2019042001